Klostertage

Klostertage für Führungskräfte

Teilnehmer*innen: Geschäftsführer*innen, Manager*innen, Unternehmer*innen, Führungskräfte aller Ebenen, Projektleitungen, Personen, die sich als Mensch und Führungskraft reflektieren wollen

(für Mitarbeitende konfessioneller Unternehmen: Nutzung von Bildungsurlaub oder Exerzitientagen nach AVR möglich)

Termin 6.-8.5.2024

Nutzen Sie die Klostertage als Auszeit, um Abstand zum hektischen Berufsalltag zu bekommen; als Gelegenheit, die eigene Berufserfahrung in der Ruhe eines Benediktinerklosters zu reflektieren Stärken Sie sich, indem Sie sich bewusst Zeit für die Themen und Fragen nehmen, die wirklich zählen und oft aus Zeitgründen zurückgestellt werden:

  • Worauf kommt es mir an – über das tägliche operative Geschäft hinaus?
  • Wie kann ich das umsetzen, was mir wichtig ist und wo ich meine Stärken sehe? 
  • Wie gehe ich achtsam mit mir selbst um insbesondere bei Erfahrung von Widerstand, Konflikten oder Scheitern?
  • Wie kann ich meine eigene Selbstwirksamkeit stärken?
  • Wie kann ich meinen beruflichen Weg kraftvoll und aus meiner persönlichen Vision heraus gestalten?

Themen

Die eigene Identität als Führungskraft

  • Innere Antreiber
  • Werte und Bedürfnisse

Die eigene Haltung als Grundlage erfolgreicher Führung und Kommunikation

  • Ambitionen vs. Demut
  • Bescheidenheit und Selbstbewusstsein
  • Macht vs. Autorität

Leben und Führen aus der eigenen Mitte

  • Achtsamkeit und Resilienz
  • Spiritualität und Gesundheit
  • Zentrierung, Fokussierung, Kraft

Den eigenen Entwicklungsweg wahrnehmen und gestalten

  • Eigene Visionen
  • Anspruch und Wirklichkeit

Methoden: 

  • Impulse 
  • Austausch
  • Achtsamkeitsübungen, Meditation
  • Blitzcoaching
  • Wanderung
  • Sport und Bewegung

Ihr Gewinn

Sie werden sich im Rahmen des Seminars Ihrer eigenen Stärken neu bewusst. In diesem Bewusstsein der Ressourcen finden Sie Kraft, sich den Herausforderungen und Krisen Ihres beruflichen Lebens zu stellen und diese neu zu gestalten. Sie wählen selbst die stimmige Mischung aus Ruhe, Zeit für sich, Austausch, Input, Natur und Bewegung in der stärkenden Klosteratmosphäre.

Die Arbeitszeiten werden bewusst so gestaltet, dass eine – freiwillige – Teilnahme an den Gebetszeiten der Mönche möglich ist.

Ihre Begleiter

Dr. Stefanie Kainzbauer: Theologin, langjährige Führungskraft in einem sozial-caritativen Unternehmen, Systemische Coach, Sporttrainerin

Dr. Albert-Peter Rethmann: Systemischer Coach und Organisationsberater, langjähriger Geschäftsführer eines Gesundheits- und Sozialunternehmens

Abt Dr. Cosmas Hoffmann OSB: Benediktiner, Abtei Königsmünster

Wir bieten dieses Programm für Teilnehmende aus unterschiedlichen Unternehmen an. Wenn Sie ein angepasstes Programm für Mitarbeitende Ihrer Organisation oder Ihres Unternehmens in Betracht ziehen, können die Klostertage auch speziell für Sie organisiert werden.